Gastvermittlungen 2023 Seite 2

Onna braucht dringend ein neues Zuhause

Bitte gib mir ein Zuhause…

…damit ich nicht ins Tierheim muss! Mein Mensch hat mich in den letzten Jahren nicht mehr richtig versorgen können und musste nun auch unser gemeinsames Zuhause für immer verlassen. Das alles hat mich sehr verängstigt, so dass ich fremde Menschen erst einmal nicht an mich herangelassen habe.

In meiner Pflegestelle mit drei weiteren Hunden und einem Kater lerne ich, genannt Onna, gerade, dass das Leben noch mehr zu bieten hat! Ich verstehe mich gut mit allen und entdecke täglich neues, aber an dem Hunde 1x1 musst Du noch etwas mit mir arbeiten.

Ich bin 12 Jahre alt, geimpft und gechipt, und unser Tierarzt ist zufrieden mit mir.

Wenn Du hundeerfahren bist und mir ein schönes und ruhiges Zuhause geben kannst melde Dich bitte bei der Haustierhilfe:

Haustierhilfe-Heidekreis e.V.

ü/Sophia Mertens

Tel.: 05073 / 923 750 oder 0176 – 3011 2384

 

sophia@haustierhilfe-heidekreis.de

www.haustierhilfe-heidekreis.de

 27.12.2023

Download
Steckbrief Onna.docx
Microsoft Word Dokument 422.0 KB
Download
Steckbrief Onna.pdf
Adobe Acrobat Dokument 325.2 KB


Black sucht ein hundeerfahrenes Zuhause

Name: Black
Geschlecht: Männchen
Rasse: Laika-Mix
Geburtsdatum: März 2020
Sonstiges: kastriert, ca. 28 kg
Wichtige Informationen: Black ist ein sehr lebhafter, überaus intelligenter Hund, der viel Bewegung, klare Führung, Routine und Auslastung braucht. Er ist ein Frühkastrat (ca. im 7. Monat).
Black ist ein großartiger Hund mit vielen Stärken. Er läuft gut an der Leine, kann mehr als nur die Grundkommandos, ich gehe mit ihm lange Strecken joggen und wandern, er kann ohne Schwierigkeiten allein zu Hause bleiben, und auch Bus- und Bahnfahren, Autofahren und Spielen klappen weitestgehend reibungslos. Er sucht den Kontakt zu einzelnen Menschen und kuschelt gerne. Er lernt sehr schnell auch komplizierte Kommandos, zeigt auch beim Spielen einen hohen Grad an Intelligenz und zeigt in einigen Situationen, dass er bereit ist, seine Bezugspersonen zu verteidigen. Er ist sehr lernbereit und sucht Familien-/ Menschenanschluss. Er hat zu Hause eine Hundebox, in der er schläft und bei Besuch auch eingeschlossen wird. Das funktioniert sehr gut und er braucht auch diese Rückzugsmöglichkeit.
Trotz all seiner Stärken muss ich für Black ein neues Zuhause finden. Black hat inzwischen mehrfach beschädigend gebissen. Er zeigt eine hohe Aggressionsbereitschaft und Wehrhaftigkeit. Diese Aggression bezieht sich nicht nur aufs Futter, aber beim Futter bin selbst ich als Halterin und engste Bezugsperson nicht ausgeschlossen, gebissen zu werden. Die Gefahr, die von ihm ausgeht, sollte nicht unterschätzt werden. Er hat auch bereits im engsten Familienumfeld beschädigend gebissen und trägt daher unterwegs immer einen Maulkorb. Er kann nicht in Familien mit anderen Tieren oder Kindern leben! Außerdem hat er ein starkes Jagdverhalten.
Ich habe alles versucht, um ihm ein Leben zu schenken, dass ihn auslastet, Spaß macht und gefällt. Doch ich merke, dass ich selbst an meine Grenzen komme und besonders hinsichtlich einer Familienplanung Black nicht auf Dauer bei mir bleiben kann. Black sucht daher ein neues Heim, das zu seinen besonderen Bedürfnissen passt. Ich bin mir sehr sicher, dass Black ein hohes Potenzial mitbringt, mit dem man in vielen Bereichen gut arbeiten kann. Er wird daher nur in erfahrene Hände und nach einem persönlichen Kennenlernen abgegeben.
Falls Ihr Neugierig auf Black geworden seid und meint, Ihr kommt mit einem herausfordernden Hund gut klar, meldet Euch sehr gerne bei uns! Black wohnt in Hamburg und sein Frauchen erreicht ihr unter der Nummer: 01781433087

17.12.2023

Download
Black Steckbrief 12.23.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.9 KB

Pat sucht eine neue Familie!

Rhombus vom Holter Berg, gen. PAT

Wurfdatum: 06.07.2017

Rüde, schwarzmarken, NZB

Zuchtverein: Rassezuchtverein für Hovawart-Hunde e.V.

Standort: 31626 Haßbergen

 

Beschreibung des Besitzers:

Der 6-jährige Pat sucht dringend ein neues Zuhause, aufgrund des Alters – und des Gesundheitszustandes des Halters.

Er ist ein schwarzmarkener Hovawartrüde Er wiegt ca. 40 kg und hat eine Höhe von 67cm. Er ist nicht kastriert, aber natürlich geimpft und gechipt. Die Nachzuchtbeurteilung 2018 hat er absolviert.

Pat verhält sich hovawart-typisch und bewacht das Grundstück sehr aufmerksam, lässt sich aber durch gewohnte und immer wiederkehrende Geräusche nicht aufschrecken. Auf Tiere, die auf der Straße vorbeilaufen vor allem fremde Hunde reagiert er mit Präsenz und lautem Bellen.

Er lebt mit seinem Bruder bisher ausschließlich auf einem eingezäuntem Garten- bzw. Hofgrundstück auf dem Land. Beide Hunde schlafen nachts im Haus in ihren Körben. Es kommt leider zeitweise zu Auseinandersetzungen um die Dominanz unter den Brüdern.

Ein neuer Besitzer würde mit Pat einen sehr lieben und agilen Hovawart erhalten, dessen Sozialverhalten gegenüber Artgenossen und auch das Grundgehorsam durch entsprechende Schulung verbessert werden muss. Ich könnte mir vorstellen, dass Pat bei entsprechendem Training sicherlich auch für anspruchsvollere Aufgaben aus dem Bereich des Hundesports in Frage käme. Schweren Herzens gebe ich diesen tollen Hund aufgrund meines Alters und Gesundheitszustandes ab.

Es wäre schön, Menschen zu finden, die bereits mit dieser Rasse Erfahrung haben und ihm auch ähnlich wie jetzt ein ländliches Zuhause mit Garten bieten können, und ihm die Aufmerksamkeit und Liebe geben, die er verdient hat. Ich würde Pat als Einzelhund auf einem großen Grundstück ohne Katzen empfehlen.

Es werden Menschen mit Geduld, Einfühlungsvermögen und Zeit gesucht, die Pat noch ein paar schöne Jahre schenken und für die es keine Last ist, die eine oder andere Baustelle mit ihm noch zu erarbeiten.

 

Wenn Sie sich für Pat interessieren, melden Sie sich bitte bei welpenvermittlung@hovawart.org

 01.12.2023


Ena

Hallo an alle Hundebegeisterten dort draussen,

 

hier kommt ENA-eine aufgeweckte, witzige Mioritic Hündin aus Rumänien. Sie ist mit 4 Monaten zu uns nach Deutschland gekommen und dort schon tageweise bei uns in Betreuung gewesen-da die Umstände sich in Ihrem WUNSCHzuHause aber änderten, ist sie nun komplett bei uns und sucht nach einem Für Immer zu Hause.

Was macht Ena aus: Sie ist immer gut gelaunt und liebt Wasser, ebenso auch unsere Hühner (die sich in der Anzahl unfreiwillig dezimiert haben) sie ist super mit Kindern und fährt gern Auto. Sie läuft gut an der Leine und ist bei Begegnungen freundlich/eher zurückhaltend. 

Sie frisst nicht alles und beäugt jedes Leckerli seeehr genau welches man ihr zustecken will , deswegen ist sie auch nicht bestechbar-allerdings bedingt durch ihre Körpergrösse (60cm) würde sie sich bei spannenden Gerüchen auch selbst bedienen, wenn etwas erreichbar da steht. Unser Geschirrsortiment ist lang nicht mehr vollzählig.

Sie liebt ihre Kuscheltiere und fordert ihre Mitbewohner regelmäßig zum Spielen auf. Kindergarten, Schule, Fussballtraining---alles macht sie cool mit und ist sehr gern dabei--fremde grosse Menschen/Männer beäugt sie eher skeptisch und weicht rückwärts aus. 

Ena kann sehr gut und hoch springen--> 1,40, ebenso beherrscht sie das 1mal 5 des Türenöffnens, welches sie gern nachts im Sommer nutzt um sich bei der Wärme doch lieber in den Garten zu legen. Also das Grundstück, welches nicht zu klein sein sollte müsste hoch genug eingezäunt sein und Türen stabil und verschlossen oder sie bekommt eben einen eigenen Eingang/Ausgang zu ihrem Revier.

 

Allgemein sollte man sich etwas mit HSH Hunden befasst haben-diese haben eben keinen WIll to please aber ich finde sie dadurch eben noch sympathischer. Sie strahlt eine gewisse Ruhe aus und ist eher der gemütlichere Vertreter. (wobei der Verstand dabei immer wach ist)

 

Sie schläft gern auf hartem Boden oder Fliesen-hin und wieder benutzt sie ihr Bett. 

Ena ist sehr anhänglich und verschmust und würde am liebsten in der Nähe der Besitzer schlafen...ausgrenzen kann man sie, aber nur wenn man tagelang ein Konzert verabreicht bekommen möchte-in der Hinsicht ist sie sehr stoisch aber lernfähig.

Die Fellpflege sollte 3 mal wöchentlich stattfinden sonst verknotet sich gern die Unterwolle-dies lässt sie sich sehr gern gefallen.

 

Grund der Vermittlung:

Zum einen sind wir hier eine Pflegestelle die eine Betreuung auf Dauer nicht leisten kann und das Platzangebot bei uns auch begrenzt ist.

Ena eckt mit unserer Haupthündin aktuell öfter an und es hat zwischen den beiden auch 2,3 Auseinandersetzungen bzgl des Ranges gegeben. Da ich beruflich auch mal ein paar Std nicht zu Hause bin und sich die Räumlichkeiten schwer separieren lassen, habe ich kein gutes Gefühl die beiden unbeaufsichtigt zusammen zu lassen -Maulkorb finde ich auch keine schöne Lösung und ich wünsche ihr eben auch eine eigene Familie die es ihr ermöglicht Mittelpunkt zu sein. Denn das ist sie auf jedenfall wert.

Ein Zweithund kann gern im Haus sein, dann eher ein Rüde -Kinder sollten schon etwas grösser sein, sonst läuft sie die einfach um--da ist sie etwas tolpatschig und nicht so fein :)

Ich denke diese Beschreibung trifft den Nagel auf dem Kopf und man hat erste Eindrücke sammeln können. Sie ist ein Charakterwesen und möchte auch als solches respektiert werden..mit erhobener Stimme erreicht man bei ihr schon viel. Von erzieherischen Maßnahmen wie rucken und zerren würde ich absehen..sie lässt sich aber tragen.

Wer dennoch interessiert ist, den laden wir gerne mehrmals zum Kennenlernen ein, denn die Chemie sollte beidseitig passen :)

 

LG Rubina

Tel. 01626968278

10.11.2023


Ebby

Hallo , es geht um eine Hündin Golden Retriever. Sie ist 12 Jahre alt , leider ist mein Vater verstorben und meine Mutter muss das Haus nun verkaufen . Wir versuchen seit Monaten irgendwas zu finden wo sie bleiben könnte . Meine Mutter ist psychisch leider sehr labil und ist nun auch pflegebedürftig. Nun kann sie sich nicht mehr um die Hündin kümmern . Leider habe ich als ihre Tochter auch keine Möglichkeit einen Hund aufzunehmen. Wir haben Flyer aufgegangen alles versucht doch finden leider keine Lösung . Nun stehen wir auch unter Zeitdruck da das Haus bald weg sein wird und nun wissen wir nicht weiter . Ich hoffe sie können uns vielleicht weiter helfen . Ich wäre ihnen sehr dankbar.

 

Für weiter fragen stehe ich gern zur Verfügung.Ein Flyer mit sämtlichen Informationen zu ihr ist im Anhang .

 

 

 

Lg Nadine Jilek

 

Meine Telefonnummer: 017640093252

27.10.2023

 

Bruno und Harry

Abzugeben sind zwei Kater (Brüder). Sie heißen Bruno & Harry und sind jetzt ca 4,5 Jahre alt. Die beiden sind gechipt, geimpft, kastriert und bei Tasso registriert. Bislang wurden sie nur als Hauskatzen gehalten sind aber sehr neugierig und gehen bestimmt auch nach draußen. Sie kennen Hunde und haben da auch keine wirklich Angst vor.
Ich suche aufgrund eines Umzugs und meiner beruflichen Situtaion ein liebevolles neues Zuhause für die beiden. Ich bin sehr daran interessiert, dass sie weiterhin zusammen gehalten werden, eine Trennung kommt für mich nicht in Frage.

 

Mit freundlichen Grüßen
Milena Merzenich

milena.merzenich@icloud.com

23.09.2023


Otis braucht ein neues Zuhause

Das ist Otis,zwei Jahre alt, Lieber Freigänger,Geimpft und Kastriert, in liebevolle Hände abzugeben!!! LG Christel Matzat

Kontakt: 015236800667

06.09.2023


Floh braucht dringend ein Zuhause

06.09.2023


Zwei Kitten suchen einen Wirkungskreis

Zwei Kitten ( eine Katze, ein Kater) 13 Wochen alt, stubenrein, fressen so gut wie alles und haben bereits eine Wurmkur erhalten. 
Sehr gerne können Sie jederzeit bei uns zu Hause in Walsrode/Honerdingen besucht und angeschaut werden. Dazu bitte einfach kurz vorher Fr. Ehlers unter 05161 / 7872912 anrufen.

Liebe Grüße
Daniel Ehlers
31.08.2023

 


Ingrid sucht dringend ein neues Zuhause!

Die bezaubernde junge Hündin, genannt Ingrid, wurde im Juni 2022 in der Nähe von Granada in Spanien auf der Straße geboren und vom deutsch-spanischen Tierschutzverein „Ladridos vagabundos“ aufgenommen. Sie kam in Deutschland in eine Pflegestelle und sucht jetzt eine Familie, die ihr ein endgültiges Zuhause gibt und gemeinsam mit ihr die Hundeschule besucht.

 

Ingrid ist geimpft, kastriert und gechipt. Sie ist mittelgroß und wiegt ca. 15 kg. Die junge Huskymix-Hündin ist sehr verspielt, temperamentvoll und versteht sich gut mit Artgenossen. Mit anderen Hunden zusammen bleibt sie auch allein zu Hause, und zu Katzen verhält sie sich ausgesprochen freundlich.

 

Wer sich für Ingrid interessiert wendet sich bitte an:

Haustierhilfe-Heidekreis e.V.  

ü/ Sophia Mertens 

Tel.: 05073 / 923 750 

Mobil: 0176/ 30112384

sophia_mertens@yahoo.de

www.haustierhilfe-heidekreis.de

 

Download
Steckbrief Ingrid.pdf
Adobe Acrobat Dokument 822.6 KB


Neue Herzensmenschen für Igor und Schrödi gesucht

Download
Steckbrief Igor und Schrödi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 385.5 KB

16-08-2023


Unser Mensch sucht für uns, seine beiden Lieblinge Igor (BKH, schwarz/weiß) und Schrödi (BKH/Russian Blue) ein neues, liebevolles Zuhause. Wir sind Brüder, im Mai 2020 geboren, und bisher kennen wir nur die Wohnung unseres Menschen, das nennt man dann „Hauskatze“ . Wir sind kastriert, geimpft und entwurmt.

 

Ich, Igor, bin ein Entdecker, sehr menschenbezogen, verspielt und kuschelbedürftig. Mein Bruder Schrödi zieht sich eher zurück, er ist schüchtern, sensibel und ein wenig zurückhaltend. 

Wir beschäftigen uns gern miteinander, spielen zusammen und jagen uns auch mal durch die Wohnung.

Unser Mensch ist berufsbedingt jetzt viel unterwegs und findet nicht mehr die Zeit, sich so um uns zu kümmern, wie wir es schließlich verdienen. Daher suchen wir ein neues Zuhause, in dem sich nette Menschen liebevoll um uns beide kümmern. Wir wollen auf jeden Fall zusammenbleiben!  

Wer sich für Igor & Schrödi interessiert wendet sich bitte an:

Haustierhilfe-Heidekreis e.V.

ü/Brigitte Morgenroth

Tel.: 05194 / 974 660

Mobil: 0151 – 561 366 04

brigitte@haustierhilfe-heidekreis.de

www.haustierhilfe-heidekreis.de

 16-08-2023


Caruso sucht ein Zuhause

Name Caruso
Reinrassiger Barnefelder Hahn
3 Jahre alt, vom Züchter
bitte bei Fam Bog melden
01776452866
02.08.2023

Sechs Hunde brauchen ein Zuhause

Im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens hat das Veterinäramt Celle im Juli 2022 einige Hunde fortgenommen. Viele dieser Tiere haben bereits ein neues, liebevolles zu Hause gefunden.

Sechs dieser Hunde befinden sich jedoch leider weiterhin in der Obhut des Landkreises Celle auf der Suche nach einem neuen zu Hause. Genauere Informationen zu den Hunden können Sie der Homepage des Landkreises Celle unter https://www.landkreis-celle.de/Verwaltung-Politik/Verwaltung/index.php?La=1&object=tx,3314.16389.1&kuo=2&sub=0 entnehmen.

25.07.2023


Shakur braucht ein neues Zuhause

Download
shakur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.2 MB

06.07.2023



Tommy und Benny


Tommy ist ein Mischlingsrüde,geb.11.07.2021,geimpft ,gechipt ,kastriert und 28 cm hoch.  
Er ist unser neuer tierischer Notfall.Der junge Mann läuft schon gut an der Leine und ist ein anhänglicher und verspielter  junger Hund.Artgenossen sind überhaupt kein Problem,Tommy ist zur Zeit auf Pflegestelle und würde sich auf einen Besuch freuen.
Benny ist ein 28 cm kleiner Mischlingsrüde,kastriert und geimpft.Er ist ein kleiner Wirbelwind und braucht noch etwas Erziehung.Artgenossen sind überhaupt kein Problem,Katzen findet er spannend.Benny läuft super an der Leine ,im Auto ist er ein ruhiger Begleiter.Er ist ein kleiner Schatz und sucht auf diesem Wege seine Menschen.
Vielen lieben Dank

Konny Magson

Hundenothilfe Nela

Telefon:0176 44786958

 06.07.2023