Aktuelles

Walsroder Zeitung vom 21.12.2015 (www.wz-net.de)

 

Fehlerteufel:

Die Kosten für Axel belaufen sich bis Mitte Dezember auf ca. 900 € für die Intensivbetreuung, mehrere Blutuntersuchungen zur Einstellung des Insulin, Zahn-OP, uvm. Zukünftig werden sich die monatlichen Kosten für Medikamente auf ca. 100 € belaufen!

Wir suchen Unterstützung für unser Team!

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Tierpfleger/in. Alternativ eine/n Tiermedizinische/r Fachangestellte/r insbesondere für unsere Hunde.

Die Stelle ist eine Teilzeitstelle (30Std./Woche) und vorerst für 1 Jahr befristet, mit Aussicht auf  Weiterbeschäftigung/Übernahme.

Arbeitszeit: zwischen 8 und 18Uhr.

Unsere Erwartungen:
- abgeschlossene Ausbildung zur/zum Tierpfleger/in, Tiermedizinische/n Fachangestellte/r o.ä. Profil
- Erfahrung/Kenntnisse im Umgang mit Hunden
- Zuverlässigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail oder schriftlich bei uns - Ansprechpartnerin ist Frau Thiele.
Fragen hierzu beantworten wir Ihnen gern telefonisch unter 05164/1626.

 

 

Ulrike Neidhardt bietet Tellington-Workshops zugunsten des Tierheims Hodenhagen an

Tellington Workshop für Mitglieder des Tierschutzvereins kostenlos

 

Seit einem Jahr unterstützt Tiertherapeutin Ulrike Neidhardt (www.tierkommunikation-neidhardt.de) ehrenamtlich die Arbeit des Tierheims Hodenhagen. Sie hat sich darauf spezialisiert ängstlichen und traumatisierten Tieren wieder Vertrauen zu geben. Um den Bewohnern des Tierheims zu helfen, mit dem Aufenthalt dort zurecht zu kommen und sich dem Menschen zu öffnen, ist sie regelmäßig im Tierheim anzutreffen. Hierbei nimmt sie sich besonders intensiv der scheuen Tiere an. Hauptsächlich arbeitet sie mit der Tellington-Methode und hat dadurch schon vielen Tieren wieder Vertrauen zum Menschen gegeben. Einige ängstlichere Bewohner konnten so in eine neue Familie vermittelt werden.

Um Besitzern von unsicheren, ängstlichen oder in anderer Form schwierigen Hunden  verschiedene Hilfsmöglichkeiten weiterzugeben, bietet Ulrike Neidhardt jetzt eine Reihe von Workshops an. Die kostenlose Teilnahme richtet sich an Mitglieder des Tierschutzvereins. Informationen und Anmeldungen direkt bei Ulrike Neidhardt, Tel.: 05166 / 931 93 91 oder per email: info@tellington-touch.de. Die Workshops finden an folgenden Terminen jeweils in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr in Walsrode-Altenboitzen statt:

 

  • 11.07.2015: Einführung in die Tellington-TTouch, Körper- und Führarbeit mit Hunden (sanfte Berührungen und Bewegungen am Körper entspannen und vermitteln ein neues Körperbewußtsein ...)
  • 25.07.2015: Tellington-TTouch und mehr - speziell für ängstliche, unsichere Hunde
  • 08.08.2015: Einführung in die Prinzipien der Lerntheorie, praktische Arbeit der Erziehung über positive Verstärkung.

 

Weitere Termine werden auf der Homepage des Tierheims bekannt gegeben.

Um auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer bzw. ihrer Hunde eingehen zu können, werden jeweils nur kleine Gruppen von maximal 4 Teilnehmern unterrichtet. Die begrenzten Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

 

Ein Antragsformular für eine Mitgliedschaft im Tierschutzverein befindet sich auf dieser Homepage unter "Ihr Engagement". Aufnahmeanträge können während der Öffnungszeiten auch direkt im Tierheim gestellt werden. Eine Mitgliedschaft kann ab einem Beitrag von 25,00 € jährlich eingegangen werden. Ab 2016 erhöht sich der Mindestbeitrag auf 35,00 €. Fragen zur Mitgliedschaft beantwortet das Team des Tierheims gerne, Tel.: 05164/1626.

Die Tellington-TTouch-Methode verbessert das Körperbewusstsein, die Balance und die Konzentrationsfähigkeit, hilft alte Bewegungs- und Verhaltensmuster loszulassen und kann eine tiefe Entspannung auslösen. Aufgeregte oder ängstliche Tiere werden so in einen lernfähigen Zustand versetzt. Das Tier wird offener für neue Erfahrungen und Verhaltensweisen. Gearbeitet wird über gezielte Berührungen auf der Ebene der Haut und Unterhaut. Ausserdem werden verschiedene Hilfsmittel und Bewegungsübungen mit speziellen Hindernissen angewandt. Alle Aufgaben werden so gewählt, dass das Tier, entsprechend seinen Fähigkeiten, erfolgreich sein kann.



Walsroder Zeitung vom 23.09.2014

Tag der offenen Tür

mehr

 

Walsroder Zeitung vom12.08.2014

Scheue Katzen suchen ein neues Revier

mehr

 

Bericht in der Kreiszeitung 09.08.2014

Tierheim Hodenhagen voll belegt

mehr

 

Walsroder Zeitung vom 23.05.2014

Tierschutzverein erhält Spende

mehr

 

 

Walsroder Zeitung vom 08.05.2014

Bericht der Mitgliederversammlung

mehr

 

 

Walsroder Zeitung vom 06.05.2014

Bericht vom Osterflohmarkt

mehr

 

 

Walsroder Zeitung vom 16. April 2014

Registrierung erhöht Chance auf Wiedersehen

mehr

 

 

Walsroder Zeitung Februar 2014

Katzenkastration - Zeitpunkt nicht verpassen

mehr

 

 

Tierheim-Kalender 2014

Nur noch ganz wenige zu haben !

 

 

zu den Presseveröffentlichungen 2013

zu den Presseveröffentlichungen 2012

 

 

letzte Aktualisierung:

24.09.2017

unsere Bankverbindung finden Sie HIER

Wir sind jetzt auch auf FACEBOOK!

 

...die Seite vom Tierheim kann man auch OHNE eigenen Facebookaccount besuchen....schauen Sie doch mal vorbei!

Unsere Öffnungszeiten

Wir haben

Donnerstag - Sonntag

von 15.30 Uhr - 17.30 Uhr  für Sie geöffnet.

 

Montag - Mittwoch haben wir geschlossen!

 

Telefonisch sind wir täglich von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr u. von 15.30 Uhr - 17.30 Uhr unter der Telefonnummer 05164-1626 erreichbar.

VERMISST

Vermisst in Düshorn

Vermisst in Ahlden

in Bomlitz-Cordingen

in Kirchboitzen

in Hodenhagen