Lucifer

Name im Tierheim: Lucifer
ca. geboren: 02.05.2017
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse:
EKH

Lucifer kam als Fundkater zu uns. Leider ging es Ihm zu Anfang nicht wirklich gut. Er konnte kaum fressen und wir mussten fast alle Zähne ziehen lassen. Damit kommt er aber super zurecht. Dies ist jedoch leider nicht alles, denn der arme Kerl wurde auch noch auf Katzenaids positiv getestet. Ausgebrochen ist die Krankheit bei ihm noch nicht und er ist ein fitter und sehr redseliger Kater.

Anders, als sein Name vermuten lässt, ist er ein sehr lieber und verschmuster Kater,  genießt die Aufmerksamkeit des Menschen und fordert sie gern lautstark ein. Lucifer ist unglücklich im Tierheim, weil er allein in seiner Stube sein muss und  den Kontakt zu Menschen braucht, den wir ihm naturgenäß nicht ständig geben können. Er wünscht sich ein Zuhause ohne Artgenossen oder mit ebenfalls erkrankten Katzen.

Leider darf er keinen Freigang haben, denn Katzenaids ist ansteckend. Über gesicherten Freigang würde er sich aber sehr freuen.