Schutzgebühr

Bei der Vermittlung von Tieren wird eine Schutzgebühr erhoben.

 

Wir hören oft, das Tierheim könne doch froh sein, die Tiere vermitteln zu können und dann soll man auch noch Geld dafür bezahlen?

 

Doch dafür gibt es gute Gründe.

 

  • Ein Tier wird den neuen Besitzer zukünftig auch weiter Geld kosten, z. B. für Futter und Tierarzt. Mit der Schutzgebühr soll sicher gestellt werden, dass der neue Besitzer sich das Tier leisten kann und auch bereit ist, Geld dafür aufzubringen.
  • Durch die Erhebung einer angemessenen Schutzgebühr soll unüberlegten und spontanen Entscheidungen vorgebeugt werden und dem Tier eine gewisse Wertigkeit gegeben werden.
  • Die Schutzgebühr soll natürlich auch einen Teil der entstandenen Kosten des Tierheims decken, die für Kastration, Impfung, Flohmittel, Wurmkur, Tierarzt oder Operation, Futter und vieles mehr anfallen.

 

Nur durch Spenden, Mitgliedsbeitrage, Beschäftigung von ehrenamtlichen Kräften und die Zuschüsse der Gemeinden bei Fundtieren ist die Schutzgebühr in der aktuellen Situation nicht möglich. Für ein geschenktes Kätzchen z. B. vom Bauernhof müsste ein verantwortungsbewusster Halter noch die folgenden Tierarztkosten rechen.

 

  • Kastration: ca. 100-- € (Katze) 65,- € (Kater)
  • Erstimpfung: ca. 30,- €
  • Zweitimpfung für Grundimmunisierung nach ca. 4 Wochen ca. 35,- 
  • Flohbehandlung: Je nach Größe der Katze 6,- bis 12,- €
  • Wurmkur: Je nach Größe der Katze 4,- bis 9,- € je Behandlung
  • Implantation Mikrochip: ca. 30,- €

 

Diese Behandlungen sind den Tierheimtieren bereits durchgeführt worden und müssen nicht extra bezahlt werden.

 

Und welches Tier ist dann das teurere?

Hier nun unsere Schutzgebühren:

Hund:

 - ab 1 Jahr 250,00 €

- unter 1 Jahr 300,00 €

- Rassehunde mit Papieren 350,00 €

- Kranke und sehr alte Hunde meist gegen eine Spende

 

- Unsere Hunde sind alle gültig geimpft mit EU-Heimtierausweis

- gechipt

- Einige sind auch kastriert.

- Regelmäßig entwurmt und entfloht

Katze:

- Eine Katze  120,00 €

- Jede weitere Katze  Jahr 80,00 €

 

- Unsere Katzen sind alle gültig geimpft mit Impfpass

- Gechipt

- Kastriert, sehr junge Tiere werden mit einer Kastrationsverpflichtung vermittelt, die Kosten der Kastration übernimmt das Tierheim

- Regelmäßig entwurmt und entfloht

Kaninchen:

- Weiblich unkastriert 25,00 €

- Männlich kastriert 35,00 €

 

- Unsere Kaninchen sind gegen RHD + Myxo geimpft und besitzen einen Impfpass.

Meerschweinchen:

- Weiblich unkastriert 20,00 €

- Männlich kastriert 30,00 €