Gastvermittlungen Seite 1

Fellow braucht ein Zuhause

Fellow ist im Dezember 2020 geboren. Mit 12 Wochen kam er zu uns. Fellow ist ein Labrador-Mix. Er ist ein Rüde – nicht kastriert. Gesundheitlich ist er topfit. Er ist ein sehr treuer Freund, der gut mit kleinen und größeren Kindern kann. Auch anderen Hunden gegenüber ist er sehr sozial eingestellt. Er liebt lange Spaziergänge und Ball- und Frisbeespiele. Im Sommer liebt er Strand und vor allem das Meer. Er schwimmt sehr gerne. Fellow ist sehr kuschelbedürftig und fühlt sich sehr wohl, wenn er sein Menschen“rudel“ um sich hat. Auch einige Zeit allein bleiben kann Fellow problemlos. Er ist stubenrein und meldet sich, wenn er raus muss.

 

Ich hoffe so sehr auf Ihre Hilfe! Wir möchten für Fellow ein wundervolles Nachfolgerzuhause finden.

 

Sie erreichen mich am besten über 0175 1126832.

 

Liebe Grüße

Kristin Ullrich

21.09.2022


Moni, Josie und Bibi

Hallo zusammen,
Wir sind ein tolles Trio. Mama hat uns als Kitten aus dem Tierheim befreit, wo wir sehr glücklich drüber sind.
Wir beiden weißen Katzen sind Schwestern unsere Freundin ist getigert.
Wir heißen:
Moni , Josie und Bibi und sind 6 Jahre alt.Wir hauen, beißen und kratzen NICHT. Wir machen nichts kaputt, gehen nicht an Möbel oder Wände und sind zu 100 % Stubenrein.
Unsere Vorlieben sind schmusen, kuscheln und schlafen und natürlich jagen gehen .
Wir weißen Mädels lassen uns auf dem Arm zum kuscheln nehmen unsere getigerte Freundin mag das gar nicht, lässt sich aber gern bekraulen wenn sie es möchte .
Da Mama sich beruflich wie privat verändert, dürfen wir leider nicht mit .
Hinzu kommt das Mama Corona hatte und nicht mehr richtig Luft bekommt, wir nehmen an , dass das der Hauptgrund ist, das wir ausziehen müssen, wir möchten nicht das sie länger leiden muss :-( wir hatten es immer gut bei ihr. Da Mama uns sehr wichtig ist.Sie hat so viel für uns getan, nun sind wir dran und das tun wir gern.
Mama sagt, bis Anfang September dürfen wir bleiben, wir würden gern einer lieben Person unsere Herzenswärme schenken, danach müssten wir , wenn wir kein neues Zuhause gefunden haben, INS TIERHEIM , das möchten wir wirklich NICHT, da wir von da kommen, und da ist es nun wirklich nicht schön.
Wir suchen ein ländliches ruhiges Zuhause ohne Hektik, Kinder und Hund , die kennen wir nämlich nicht. Artgenossen kennen wir auch nicht, da wir ja eh zu dritt sind .
Schön wäre es bei einer herzlichen Dame die sich mit uns ein liebevolles Leben vorstellen kann. Wir geben alles .

Wir bringen unser Inventar mit, Großer Kratzbaum im einwandfreien Zustand, Aussenvilla , Katzen Toilette ,3 Transportboxen und Näpfe.

Liebe Grüße

Moni, Josie und Bibi

P.S. Hallo hier ist die Mama.
Es bricht mir das Herz meine Mäuse abgeben zu müssen, sie sind und bleiben meine Lieblinge.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/verschmuste-damen-suchen-ruhiges-zuhause/2183809781-136-2709?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

17.08.2022


Schöne Grace

Grace ist eine wunderschöne große Mischlingshündin, geb. Januar 2021 in Rumänien. Die anfangs zurückhaltende Hündin versteht sich prima mit Artgenossen und auch mit Katzen. Grace kennt noch nicht so viel vom Leben und muss deshalb noch einiges kennenlernen. Ihre Schulterhöhe beträgt 68 cm und es ist nicht auszuschließen, dass ein Herdenschutzhund in ihren Genen mitgemischt hat. Sie ist sehr verspielt und liebt es, sich oft streicheln zu lassen. Grace geht gut an der Leine und sucht den Kontakt zur Bezugsperson. Das Hundemädel wäre im ländlichen Raum sicher besser aufgehoben. Kinder sollten auf Grund ihrer Größe in ihrem zukünftigen Zuhause nicht unter 8 Jahren sein. Zur Zeit lebt sie in unserer Pension in Grethem auf Sammy´s Farm und kann dort auch besucht werden.

Grace ist kastriert, gechipt und geimpft.

Kontakt: natalie-reineke@web.de, Tel: 05164 91868 oder 01725426682

15.08.2022


Bolle und Peaches

Die beiden Herdenschutzhund- Mischlinge Bolle und Peaches suchen ein passendes Zuhause. Geboren sind sie am 15.02.2022. Ihre Eltern sind jeweils rumänische Herdenschutzhund Mischlinge. Die kleinen sind hier in Deutschland geboren und sind zwei aufgeweckte, sehr menschenbezogene kleine Wirbelwinde, die unbedingt noch alles kennen lernen möchten. Sie sind noch nicht ganz stubenrein, aber auf einem guten Weg dahin. Sie leben zur Zeit in unserer Pension mit Artgenossen und Kontakt zu Kindern und vielen Erwachsenen. Ganz ihrem naturell entsprechend, bewachen sie schon das Grundstück. Beide sind geimpft (EU Ausweis), entwurmt, gechipt.

 

Ein Zuhause in ländlichem Raum mit eingezäuntem Grundstück wäre Voraussetzung für eine Vermittlung.

 

Peaches.: weiblich, weiß, geb.15.2.2022, sehr verschmust und lieb, toll mit Artgenossen und allen Menschen

 

Bolle: männlich, braun/weiß, geb.15.2.2022, offen gegenüber Menschen, bei Artgenossen teilweise zurückhaltend bis unsicher

Kontakt: natalie-reineke@web.de, Tel: 05164 91868 oder 01725426682

15.08.2022

 


Strolch braucht ein neues Zuhause

09.08.2022


Zwei Kitten möchte nach Hause

Sehr geehrte Katzenliebhaber,

  

meine Katze Soonie hat am 14.05.2022 5 wunderschöne Kitten zur Welt gebracht, die ca. ab der 12. Woche, also ab dem 06.08., in ein neues Zuhause dürfen. Hier gewöhne ich sie an Trocken- und Nassfutter, sowie Milch und Wasser. Außerdem sind die Kitten bereits stubenrein. Soonie ist eine schwarz-weiße EKH MIX Perser Katze und der Papa der Kitten ist ein gestreifter BKH MIX EKH Kater.

 

2 Kitten suchen noch ein neues Zuhause, und zwar einmal:

 

1. Die Schwarzweiße :

- Sehr verspielt und kuschelt gerne

- liegt gerne auf Kissen über deinem Kopf

-intelligent, bereit mit paar Wochen aus dem Wurfkorb geklettert

- dir wird nicht langweilig mit ihr

 

 

Die Schwarzweiße Katze ist unsere Soonie, benannt haben wir sie nach ihrer Mutter, weil sie ihr fast gleich identisch sieht. Sie ist sehr verspielt und mag zu kuscheln. Am liebsten hat sie es auf den Kissen über dich zu legen und die Zeit dort zu genießen. Außerdem ist sie sehr intelligent, sie ist als erstes aus ihrem Wurfkorb geklettert und erkundete die Welt im Rasen. Mit Soonie wird einem nie langweilig. Sie ist am 14.05.2022 mit ihren anderen 4 Geschwistern geboren und ist somit 10 Wochen alt.

Soonies Mutter ist eine Perser-Ekh Mix und ihr Vater ein Ekh-Bkh Mix

 

2. Der Schwarze:

- sehr verspielt und mag es gestreichelt zu werden

- hat den Spitznamen Schnurrprinz, da er Schnurrt sobald du in seine Nähe gehst

- liebt seine Geschwister

- sieht aus wie ein kleiner Opa

- mag es unter die Decke zu krabbeln

 

Der schwarze Kater ist Jamal. Er ist genauso verspielt und mag es gestreichelt zu werden. Jamal kannst du aber nicht zwingen zum Kuscheln, denn er kommt zu dir. Sobald du in seine Nähe gehst möchte er gestreichelt werden. Trotzdem mag Jamal seinen Freiraum und Auszeit vom ganzen Spielen, auch wenn es nur 20 Minuten sind. Jamal sieht außerdem aus wie ein kleiner Opa, deswegen auch der Name. Sobald du in deinem Bett liegst kommt er sich unter die Decke kuscheln und liegt dort für mehrere Minuten. Er liebt seine Geschwister sehr deswegen würde ihn es freuen mit Soonie zusammen in ein neues Zuhause zu ziehen.

 

Ich hoffe beide Geschwister können gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen.

 

26.07.2022


Wer gibt Beppo ein neues Zuhause?

Download
Steckbrief Beppo HTN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 319.4 KB

Der kleine Havaneser-Malteser-Mix-Rüde ist 6 Jahre alt, unkastriert, neugierig, aber ab und zu auch ängstlich. Bürsten mochte er bisher so gar nicht, aber er spielt und apportiert für sein Leben gern und ist auch bereit zu lernen. Was die Erziehung angeht gibt er selbst zu, dass sie vernachlässigt wurde. Seine neuen Menschen sollten also etwas Erfahrung haben und zusammen mit Beppo seine Grenzen kennenlernen und ihm helfen zu verstehen, wo sein Platz in der Familie ist. Beppo ist geimpft, mag seine Hundebox und bleibt auch gern einmal für ein paar Stunden allein. Er lässt sich gern streicheln und kennt die Gesellschaft anderer Hunde.

 

Wer sich für Beppo interessiert wendet sich bitte an:

Haustierhilfe Heidekreis

ü/Brigitte Morgenroth

Tel.: 05194 / 974 660

Mobil: 0151 – 561 366 04

eMail: 

brigitte@haustierhilfe-heidekreis.de

www.haustierhilfe-heidekreis.de

13.07.2022


Mischling Pepper braucht ein neues Zuhause

Download
Steckbrief Pepper.pdf
Adobe Acrobat Dokument 283.9 KB

Der kleine Mischlingshund ist fünf Jahre alt, kastriert und befindet sich derzeit in einer guten Pflegestelle. Er sollte nur an hundeerfahrene Menschen vermittelt werden. Besuchern gegenüber ist er skeptisch, seine Menschen aber wird er lieben. Pepper ist verschmust und verträgt sich super mit Hunden und Katzen.
Wer sich für Pepper interessiert
wendet sich bitte an:
Haustierhilfe Heidekreis
ü/Brigitte Morgenroth
Tel.: 05194 / 974 660
Mobil: 0151 – 561 366 04
eMail:
brigitte@haustierhilfe-heidekreis.de
www.haustierhilfe-


Dobermann Ardor

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund einer schwerwiegenden Veränderung in unserem Privatleben, müssen wir uns, wenn auch nur vorübergehend, von unserem Dobermann-Rüden trennen. Wir bitten Sie um Hilfe Ardor zu vermitteln. Sollte es möglich sein, ein passendes und gutes Zuhause zu finden, sehr gerne auch für immer.

Er darf nur in erfahrene (Profi)-Hände, am besten mit Dobermann Erfahrung, gegeben werden.

Er ist nicht kastriert, gechipt, geimpft, kopiert und 2 Jahre alt.

Intelligent, lernfähig, willensstark, will und muss gefordert und gefördert werden, sowie erzogen. Leider ist Ardor nicht äußerlich gut erzogen, allerdings wie oben geschrieben sehr lernfähig und gewillt zu lernen. Wie er mit anderen Hunden umgeht ist schlecht zu beurteilen. Kinderlieb ist er, da er mit einem 10 jährigen Jungen in einem Haushalt lebt.

Ich bitte Sie vielmals um Hilfe. Meine Eltern werden ihm nicht mehr gerecht.

 

Viele

Alina Schütte

 

0178 77 888 11 telefonisch zu erreichen

16.06.2022

 


Peppels braucht ein neues Zuhause

Download
Peppels 02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 838.1 KB


Bello sucht ein neues Zuhause

Download
Bello sucht ein neues Zuhause.pdf
Adobe Acrobat Dokument 631.0 KB

06-05-2022


Jack Russel Mucki

Hallo, ich heiße Mucki aber laut meines Passes heiße ich Lumpi. Ein Lumpi bin ich nicht also nenne ich mich laut meines derzeitigen Frauchchen lieber Mucki. Ich höre auch auf andere Ansprachen, Hauptsache man hat mich lieb. Mein jetziges Frauchen kann mich nicht mehr versorgen, da sie meinen Anforderungen wegen ihres Alters und ihrer Gesundheit nicht mehr erfüllen kann. Ich bin zwar auch schon ein Senior aber noch sehr agil und lauffreudig. Da sie nicht mehr gehen kann und ich nur auf einem kleinen Bereich draußen auf dem Grundstück angeleint meine Geschäfte verrichten muß, habe ich keine sozialen Kontakte zu meinen Artgenossen. Ich bin jeden Tag eingesperrt ohne meine Zeitung lesen zu können.

Nun zu meinem Steckbrief:

 

Ich bin ein 14 1/2 Jahre alter, kastrierter, gut aussehender Rüde. Des weiteren bin ich Marathonläufer und sehr lieb zu Menschen. Katzen kenn ich nicht, aber ich kuschele gern und bin, wenn man mich lieb hat, treu ergeben. Ich bleibe auch gern mal allen, ohne Dummheiten zu machen und Autofahren ist auch kein Problem. Ich bin sozial mit anderen Artgenossen, außer man greift mich zuerst an; dann kann ich mich auch mal wehren, und eine Sinnesorgane und meine Zähne sind im guten Zustand.

 

In diesem Sinne hoffe ich das es für mich nochmal liebe Menschen geben möge, die mir ein schönes gemütliches Zuhause zu Teil werden lassen.

Danke für Ihr Interesse an mir!

Mit Pfotengrüßen

Mucki

Kontak über bleck.jack@gmx.de

 22.04.2022


Lebensplätze für gerettete Hähne gesucht

Liebe Tierfreunde,

 

bezugnehmend auf das heutige Telefonat bzw. meine telefonische Anfrage sende ich Ihnen anliegenden Aushang.

Ich bedanke mich herzlich für Ihre Bereitschaft, unser dringendes Gesuch auszuhängen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Kontakt: komnick29@gmail.com

 

 12.04.2022

Download
Aushang Platz für Hähne gesucht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 786.1 KB


Vermittlung Dobermann Mischlingshündin Eli

Hallo, ich würde gern unsere Hündin über euch vermitteln.

Sie ist in Rumänien geboren im April 2020, kam im Sommer dann zu uns, und wuchs schnell über die Erwartungen hinaus in die Höhe ca. 60cm und 20 kg schwer.

sie ist geschippt und gesund.

Eine ganz liebe innerhalb der Familie, zu fremden fasst sie schwer Vertrauen.

Sie braucht einiges an Aufmerksamkeit und Bewegung.

Leider können wir ihr dies nicht zur vollen Zufriedenheit zusichern.

Darum glauben wir, das sie bei netten Menschen unterkommen sollte.

 

Freundliche Grüße

Email: komnick29@gmail.com

09.04.2022


Bella sucht ein Zuhause

Die schöne Bella wurde am 20.4.2017 in Italien geboren. Sie ist sterilisiert, geimpft und gechippt. Bella ist 55 cm groß und wiegt ca. 20 Kg. Seine Mutter war eine Pastore maremmano abruzzese-Hündin, der Vater ist nicht bekannt. Die Rasse der Mutter wurde gezüchtet, um Schafe zu bewachen und Bären und Wölfe zu vertreiben. Bella möchte also alles beschützen, was zu ihr gehört und zwar furchtlos. Aber sie ist auch verschmust und sucht die Nähe ihrer Menschen, wenn man ihr ein wenig Zeit gibt, um warm zu werden.

Kontakt: GuenterKrieger@gmx.de

16.02.2022


Pflegehund Choko

Hallo liebes Tierheimteam,

 

zurzeit habe ich einen Pflegehund bei mir aufgenommen, der weiter vermittelt werden soll. Es wäre toll, wenn er einen Platz auf Eurer Gastvermittlungsseite bekommen würde.

 

Er stellt sich kurz selbst vor.

Hallo, mein Name ist Choko, 11 Jahre und ich bin auf der Suche nach einem schönen, liebevollen Endplatz. 2016 bin ich aus Moskau nach Deutschland gekommen und hatte dann das Glück 2018 bei einem Paar ein Zuhause zu finden. Nachdem sich Nachwuchs angekündigt hat, wurde nach einem neuen Zuhause gesucht, dass sich leider immer noch nicht gefunden hat. Erst durfte ich das Baby noch kennenlernen, aber ich bin angeblich nicht klargekommen mit ihm. 

Durch meine Kastration bin ich leider inkontinent, also trage ich in der Wohnung eine Windel. Das klappt aber super! 

Ich bin eine schöne Mischung, wahrscheinlich Afghane und Münsterländer, nichts genaues weiß man jedoch

Mein neues Zuhause sollte ebenerdig sein, gerne auch bei älteren Personen. Spazierengehen kann ich noch, aber mir liegen mehr die kleinen Spaziergänge. Ansonsten mag ich es gerne warm und kuschelig. Zur Zeit nehme ich Schmerz- und Herztabletten ein.

 

Für weitere Fragen steht meine derzeitige Pflegerin gerne zur Verfügung. Kontakt bitte über kibeer@freenet.de.

 

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

Kirsten Beermann und Choko

 158.02.2022


Vier Hundedamen

„In einem Hundebestand im Landkreis Nordhausen wurden diese 4 Hundedamen durch das Veterinäramt entdeckt. Die Besitzerin, die die Tiere aus einem Tierschutzgedanken heraus bei sich aufnahm, ist nun schwer erkrankt. Der Gesamtbestand soll reduziert werden. Das Veterinäramt versucht die Tiere direkt zu vermitteln um Ihnen den Stress einer zwischenzeitlichen Pflegestelle zu ersparen. Es handelt sich um 4 Hündinnen, welche die Konsequenzen einer Qualzuchtanpaarung tragen müssen. Alle 4 sind zum größten Teil blind und taub, da ihre Eltern beide Träger des sogenannten „Merle Gens“ sind. Ihre Lebensfreude ist ungebremst! Die vier sind Mini-Australien-Shepherd, 2 Jahre alt, unheimlich quirlig und verschmust. Sie brauchen natürlich ein Zuhause indem man bereit ist sich sensibel auf die neuen Mitbewohner einzustellen. Untereinander haben die Tiere eine faszinierende Dynamic und es wäre wünschenswert, wenn sie jeweils zu zweit vermittelt werden könnten, oder zu einem anderen Hund kommen, an dem sie sich orientieren können. Die zukünftigen Besitzer müssten einerseits dazu bereit sein ihre Türen zur einmaligen Kontrolle dem Veterinäramt zu öffnen und sind verpflichtet die Tiere innerhalb von 2 Wochen kastrieren zu lassen. Bei ernstem Interesse bitte direkt im Veterinäramt Nordhausen unter der Tel.: +49 3631 / 9113601 anrufen.

 

Ganz wichtig: Ansprechpartner ist das Vet-Amt direkt: +49 3631 / 9113601

 

08.02.2022


Rottweilermix Rocky: Jung und lieb

Download
Steckbrief Rocky Endfassung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.9 KB

25.012022


Bereit für ein neues Zuhause: Drei Katzen

Download
SteckbriefeBenny.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB
Download
SteckbriefeBlotte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB
Download
Steckbriefeleo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB

22.01.2022


Oskar sucht ein Zuhause

Der Schäferhundmix Oskar, 2019 geboren, sucht nach Menschen mit Verstand, klaren Grenzen und Durchhaltevermögen. Bleiben Sie in schwierigen Situationen ruhig und souverän, wird Oskar ein toller Begleiter werden. Doch bis dahin muss einiges an Arbeit in den hübschen Kerl gesteckt werden.

 

Oskars Vorgeschichte

Der Rüde kam zu uns, weil er sein Frauchen verteidigt und dadurch auch gebissen hatte. Diese hatte ihn ursprünglich aus einer Tötungsstation in Rumänien gerettet, was auch erklärt, warum er ein unsicherer Hund ist, der fremden Menschen nicht traut. Ob sein Schwanz bei einem Unfall verkürzt wurde oder gar so kurz gewachsen ist, wissen wir nicht. Leider führte ein extremer Giardienbefall mit dem er nach Deutschland kam zu einer Not-Operation. Sein Darm ist dadurch verkürzt und verdaut nicht ganz normal. Es brauchte einige Anläufe bis wir ihn gut nach seinen Bedürfnissen futtertechnisch einstellen konnten. Da er Folsäure und B12 schlechter aufnimmt, ist ein vierteljähriges Blutbild von Nöten, um die Werte zu prüfen.

 

Seine Vorzüge

Neben seinem bildhübschen Äußeren ist der Rüde eine echte Sportskanone. Ob joggen, Fahrrad fahren oder lange Spaziergänge – mit Oskar kriegt man viel Bewegung und frische Luft. Ossi zeigt auch keine Jagdambitionen im Freilauf. Das Autofahren kennt er auch und macht er ohne Probleme mit. Wenn er seinen Menschen erstmal kennt, schmust er auch sehr gerne. Außerdem ist er sehr sozial und wäre ein großartiger Gefährte für Ihren Hund.

 

Seine Verhaltenskreativität

Oskar braucht Sicherheit und Stabilität. Sobald er Unsicherheiten verspürt, entscheidet er in allen Situationen selbst und das sehr eindrucksvoll. Ob fremde Menschen oder Hunde, wenn er die Situation glaubt klären zu müssen, rastet er aus und ist einfach nur gestresst. Er springt in die Leine, knurrt, bellt und ist völlig überfordert. Wir als Mensch können ihm zeigen, dass es nicht seine Aufgabe ist. Es liegt am Menschen, klar und sicher aufzutreten, ihn von seiner Aufgabe zu befreien, in dem man ihn nach hinten schickt und souverän und ohne Vorurteile zeigt, wie man diese Situationen meistert. Auch schnelle Bewegungen versucht er gerne zu korrigieren und schnappt dabei auch mal in die Waden. Kleine Kinder und Kleintiere sollten daher nicht im neuen Zuhause sein. Kontrolletti Oskar braucht klare Grenzen, damit er sich wohlfühlen und entspannen kann.

 

Das Alleine bleiben war anfangs ein Riesenproblem für Oskar. Bei Kontrollverlust bellte er das ganze Haus zusammen. Nach einigen Monaten in seiner Pflegestelle kommt er aber mittlerweile gut zur Ruhe und kann in Anwesenheit seiner Hundedamen auch gut abschalten. Wenn Sie eine längere Eingewöhnungsphase einplanen, wird er auch bei Ihnen einige Stunden allein bleiben können. Ein souveräner Zweithund an seiner Seite wäre dazu großartig. Er liebt ihm vertraute Hunde.

 

Maßnahmen zur Baustellenbearbeitung

Seine Pflegestelle arbeitet jetzt mit einem Trainer an seinen Baustellen. Das wäre auch ein guter Weg, um als neue Besitzer perfekt auf das Leben mit dem Knallkopp vorbereitet zu sein.

 

Sind Sie selbstsicher, souverän und können damit leben, dass Oskar verhaltenskreativ aber genau deshalb so liebenswert ist? Dann nehmen Sie direkt Kontakt zur Pflegestelle unter 01606683524 auf oder schreiben uns eine Selbstauskunft unter: https://tierschutz-halle.de/vermittlungstiere/hunde/#selbstauskunft

 18.01.2022


JackRussel Welpen

Ich habe noch eine Hündin und einen Rüden. Sie sind jetzt 13 Wochen alt. Würde gerne ein schönes Zuhause für die beiden finden. Sie sind entwurmt, geimpft und gechipt und können die Koffer packen.

 

Kontakt über: gwarneckekoster@gmail.com

10.11.2021


Mogli und Ella suchen ein neues Zuhause

Guten Tag,

schweren Herzen habe ich mich dazu entschieden meine beiden Katzen Ella und Mogli aus persönlichen Gründen abzugeben.

Kurz aber erstmal etwas zu den persönlichen Charakteren der beiden.

Ella: Katze. Geboren im März 2021. Eher zurückhaltend, schüchtern, neugierig, beobachtet gerne alles lieber von weitem. Sie ist bereits kastriert, geimpft und gechipt.

Mogli: Kater. Geboren im April 2021. Aufgeschlossen, kuschelbedürftig, lebhaft, menschenbezogen. Noch nicht kastriert (Kann bei Wunsch gemacht werden bei Kostenbeteiligung), aber geimpft und gechipt.

 

Untereinander verstehen sich die beiden sehr gut, spielen gemeinsam und sind sehr liebevoll zueinander.

Beide sind ein Mix aus British Kurzhaar und Europäisch Kurzhaar. Zudem sind beide bisher nur die reine Wohnungshaltung gewöhnt.

An Zubehör würde ich gerne alles mitgeben (2 Kratzbäume, diverse Spielsachen, Transporttasche, Decken, Sitzhocker, wo Ella besonders gerne drauf sitzt, 3 Katzentoiletten, spezieller Mülleimer diverse Näpfe), dass die beiden sich im neuen Zuhause schon gleich wohlfühlen.

Wünschenswert wäre ein neues Zuhause wo viel Zeit und Liebe vorhanden/selbstverständlich ist. Und mir wäre es ein großes Anliegen die beiden nicht trennen zu müssen.

Über eine kurze Vorstellung über das eventuelle zukünftige Zuhause würde ich mich sehr freuen.

 

Vielleicht ja schon bis bald. Bis dahin ganz liebe Grüße von Marie mit Ella & Mogli.

 

Marie Winkler: 0176 98536998


Pinkie und Spooky suchen einen Wirkungskreis

Download
pninkie und spooky.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB


Katze Flecki aus Benefeld braucht ein neues Zuhause

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wie schon am Telefon und auch gestern Nachmittag am Tierheim erwähnt, suchen wir ein neues Zuhause für unsere Katze. Sie ist ein Maikätzchen von 2017 und ist seit ca dem 11.Juli 2017 bei uns. Am 08.Februar 2018 ist sie kastriert worden. Damals war unsere kleinere Tochter knapp ein Jahr alt. Als diese dann größer wurde, wollte sie natürlich immer mit der Katze spielen, was der Katze wohl nicht so viel Freude bereitet hat. 

Immer wenn unsere kleine Tochter auf Flecki zugegangen ist, ist diese geflüchtet. Das ganze ging nachher soweit, dass sie sogar nicht mehr ins Haus gekommen ist und zunächst eine draußen Katze war.

Als wir dann 2018 wieder einmal in den Urlaub gefahren sind, baten wir unsere Nachbarin unsere Katze zu füttern. Nach Rückkehr aus unserem Urlaub, war unsere Katze immer seltener bei uns und hat sich mehr bei den Nachbarn aufgehalten. Die haben keine Kinder mehr im Haus und die Katze hatte dort auch die Möglichkeit ein- und auszugehen.

 

Dieses hat sich bis heute so fortgesetzt. Leider fahren unsere Nachbarn jetzt auch immer öfter in den Urlaub, und sind immer seltener zu Hause.

Gemeinsam habe wir schon versucht Flecki privat zu vermitteln. Leider ohne Erfolg. Um der Katze gerecht zu werden, hoffen wir jetzt auf diesem Wege ein neues Zuhause für Flecki zu finden. Nach Möglichkeit ohne kleineren Kindern und die sich auch mal Zeit für sie nehmen können, wenn sie es mag.

 

Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gerne unter der 0162 / 418 75 32 oder unter der Email marc.mai372@gmail.com zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

 

Marc Mai

08.08.2021


Minka braucht ein neues Zuhause

Download
Minka.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.0 KB

„Hallo, mein Name ist Minka.

 

Mein Papa muss mich schweren Herzens abgeben, da er umzieht und die neue Wohnung nicht für meine Bedürfnisse geeignet ist. Ich bin 8 Jahre alt, gesund , gechippt und schwarz mit weißen Fleck auf der Brust.

Ich verbringe gerne die meiste Zeit draußen, deshalb brauch ich viel Gegend um mich rum.

Ich bin frech und immer hungrig. Ich kuschele nicht immer gerne, aber wenn, dann komme ich auf Dich zu. Ich wäre gern die einzige Katze im Haus.  Ich kann auch mal kratzen, wenn es mir zu viel wird, deshalb sind kleine Kinder für mich unmöglich.

Aber wer mich so nimmt, wie ich bin, bekommt eine liebe, anhängliche Katze, die am liebsten immer dabei sein möchte und sich auch mal zum Kuscheln im Bett breit macht.

Da mein Papa sehr traurig ist, möchte ich Ihm auf diesem Weg den Abschied etwas erleichtern und hoffe, Du meldest Dich.

 

Jens Thölken

 

Mobil: 01515 2393555

Email: jthoelken@googlemail.com

10.07.2021


Mailo sucht ein neues Zuhause


Jack Russel Sammy

Download
Steckbrief Sammy.pdf
Adobe Acrobat Dokument 373.4 KB

27.05.2021



Mex braucht ein neues Zuhause

09.05.2021

Download
Mex Steckbrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.6 KB

Jack Russel Sammy sucht ein Zuhause

 03.05.2021

Download
Steckbrief Sammy.pdf
Adobe Acrobat Dokument 373.4 KB

Mucki, Nele und Nelli brauchen ein Zuhause

Download
Steckbriefe Mucki.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB
Download
Steckbriefe Nele.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB
Download
Steckbriefe Nelli.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB


Kira braucht ein Zuhause

Kira ist am 08.11.2017 geboren. Ihre Mutter ist ein MIX aus Bordeaux Dogge und American Staffordshire Terrier, ihr Vater ein Mix aus American Staffordshire Terrier und (wahrscheinlich) einem Jagdhund.

Sie ist 50 cm hoch und wiegt ca 22 Kg.

KIRA ist unkastriert, gechipt, und ihr Impfstatus ist unbekannt, da der Impfpass verloren gegangen ist.

Kira wurde leider viel zu früh von ihrer Mutter getrennt, hatte dann ein zuhause, wo eine Rottihündin lebt, aber Kira leider nicht akzeptierte und sie immer wieder attackierte. Nach 6 Monaten kam sie zurück, lebte einige Tage wieder im vorherigen Zuhause und zog dann zu meiner Familie. Dort lebte sie mit 2 Kindern, 2 weiteren Hunden und Kleintieren, sowie Katzen zusammen.

Aufgrund der Scheidung von mir und meiner Frau, dem damit verbundenen Umzug und der Tatsache dass KIRA sich nicht mehr mit der alten Hündin im Haus verstand, wurde Anfang 2020 ein neues Zuhause für sie gesucht. Die Interessenten kamen 8 Wochen lang fast täglich vorbei um den Hund zu besuchen. Es war also keine "Hauruck"-Vermittlung. KIRA lebte jetzt ca 1 Jahr in der neuen Familie.

 

Am 10.03.2021 kam es leider zu einem Beißvorfall mit KIRA und der Tochter der Familie. Warum genau ist unklar. Aber Kira musste die Familie verlassen, sodass ich sie spontan nach meiner Tagschicht abholte.

KIRA kommt nach wie vor mit Kindern zurecht (ab 11/12 Jahren), und zeigt auch beim Gassigehen keine großen Reaktionen, geschweige denn Aggression gegen Menschen jeder Art (Kinder, Jogger, Radfahrer).

Kinder müssen aber wissen, das Tiere kein Spielzeug sind, und genauso auch ihre Ruhezeiten und Ruhezonen haben müssen.

 

- KIRA kann nicht zu Hündinnen.

- Bei Rüden entscheidet die Sympathie.

- keine Katzen, da KIRA mittlerweile einen starken Jagdtrieb entwickelt hat.

- an der Erziehung muss erneut gearbeitet werden.

- KIRA ist bis zum Wesenstest als gefährlich eingestuft.

- KIRA ist ein sehr aktiver und aufmerksamer Hund.

 

Wenn Sie noch informationen benötigen, bin ich unter folgender Mobilfunknummer für sie erreichbar: 0152/320 47 219.

 

Ich hoffe, sie können KIRA helfen, ein neues Zuhause auf Dauer zu finden. Sie hat mit ihrem jungen Alter noch sehr viel Potenzial, und ein schönes, Lebenslanges Zuhause verdient

 

Mit freundlichen Grüßen

J.Heckel

 18.03.2021


Dringend Zuhause für Billy gesucht!!

Billy ist ein sehr junger Bulldog/Staffordshire Mischling (vermutlich). Er ist am 18.05.2020 geboren und hatte keinen sehr guten Start bei seinem Besitzer. Unüberlegte Anschaffung und wenig Kenntnis über diese Rasse führten schnell zu Kommunikationsschwierigkeiten und Missverständnissen zwischen Hund und Halter. Es führte zu einem Vertrauensverlust auf beiden Seiten. Auf Grund seiner Vergangenheit (umweltreizarm) ist Billy Menschen gegenüber misstrauisch und unsicher.

 

Er braucht dringend ein stabiles Umfeld bei selbstbewussten, feinfühligen, konsequenten Menschen ohne Kinder. Billy versteht sich super mit Artgenossen. Bei Menschen neigt er manchmal zu Übersprunghandlungen, welche man mit Ruhe, Geduld und Konsequenz sicher schnell in den Griff bekommt, da er noch so jung ist. Grund dafür könnten die Erziehungsversuche seiner ehemaligen Halter sei, die Billy falsch verknüpft hat.

 

Weiter Infos: Tel: 05164 91868 nataliereineke@t-online.de

 07.01.2021


Katze Pepper sucht ein Zuhause

Download
Steckbriefe Pepper2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB

Die schönen Katzen Tinka und Mia suchen ein Zuhause

Download
Steckbriefe MiaTinka2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB


Die Katzen Ziege und Eule suchen ein neues Zuhause

Download
Ziege und Eule.docx
Microsoft Word Dokument 317.3 KB

31.10.2020


Kater Nero sucht neuen Wirkungskreis

Download
Nero
Nero ist ein Rassemix-Kater mit einer imposanten Größe. Vermutlich sind Main Coon- oder Norwegische Waldkatzen-Gene für das lange Fell, die breite Nase und großen Füße verantwortlich. Er ist ein
wunderschönes Tier – aussen wie innen!!
NERO.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

eingestellt 25.07.2020


Katzen Geschwisterpaar sucht neuen Wirkungskreis

Ich habe seit Oktober 2 Junge Katzen (Simba+Nala)

Habe sie von einer bekannten bekommen, da ich eine große Wohnung habe und der Meinung war genug Zeit für die beiden aufbringen zukönnen. Nun ist der Fall das ich Beruflich auch hin und wieder auf Montage muss. Habe mich daher entschlossen nach einer neuen tollen Familie für die beiden zu suchen,wo die nicht soviel alleine sind.

Möchte sie aber am liebsten nur zusammen abgeben. Sind unzertrennlich den ganzen Tag, super lieb und sehr zutraulich. Sind sehr verspielt und anhänglich.

Krallen schneiden mögen die nicht so lassen es aber machen. Sie werden im September ein Jahr alt. Beide sind auch Kastriert und komplett gesund.

Ich füge hier noch Bilder hinzu. Wäre schön wenn sie mir helfen würden sie an nette Leute weiterzuvermitteln.

Kontakt: michaelunterhalt@web.de

 

 eingestellt 07.07.2020


Schwieriger Fall sucht dringend ein Zuhause!! (20.07.2016) - sucht immer noch (25.03.2020)

Ace ist ein wunderschöner Border Colli- Australien Shep. Mix, geb. im Juni 2010.

Er ist ein sehr aktiver und lebhafter Hund. Am liebsten mag er apportieren und alles, was mit Bällen zusammenhängt. Ace hat die Welpenschule und einen Erziehungskurs in der Hundeschule besucht. Er kann alleine bleiben und fährt gerne im Auto mit. Mit weiblichen Artgenossen versteht er sich prima.

Der Grund für seine Abgabe, ist unter anderem Zeitmangel und die jahrelangen Missverständnisse und Verständigungsschwierigkeiten zwischen Ace und seinen Besitzern.

Ace verhält sich fremden Menschen gegenüber sehr distanziert und möchte nur Kontakt von sich aus aufnehmen. Bei Unsicherheit oder Einengung neigt er zu Übersprunghandlungen und kann dann auch schon mal „schnappen“. Deshalb sind Tierarztbesuche auch nur mit Maulkorb möglich.

Der hübsche Junge braucht ein Zuhause, bei selbstbewussten, ruhigen Menschen mit feinen sensiblen Antennen. Mit Druck ist bei einem Hund wie Ace nichts zu erreichen, denn Gegendruck kennt er.

Auf Grund seiner Unsicherheit sollte er nicht in einen Haushalt mit Kindern, auch wenn er sich tadellos mit dem 8jährigen Sohn der Familie verstanden hat. Ace fehlt das Vertrauen und die Sicherheit. Jetzt sucht er Menschen, die das mit ihm zusammen aufbauen möchten.

Bei Interesse bitte melden unter: Sammy´s Farm Tel: 05164-91868, natalie-reineke@web.de

 

 25.03.2020


Snoopy (19.2.2020)

Ich heiße Snoopy, bin 2013 geboren und ein kastrierter Rüde. Mein Vorleben war leider nicht so optimal verlaufen und ich musste hier im Tierheim mit liebevoller Betreuung und Übung viel lernen. Meine Pfleger sind jetzt der Meinung, dass ich ein toller Hund bin und suchen nun für mich das passende Zuhause mit liebevoller und konsequenter Haltung ohne Kinder. Ich bin gut leinenführig, Rüden mag ich nicht – jedoch bei Hündinnen entscheidet die Sympathie. Beim Tierarzt benötige ich unbedingt einen Maulkorb.

 

Snoopy sitzt  seit 27.11.2017 im Tierheim Freital!!! Und es hat sich keiner bisher für ihn interessiert.

 

Für Rückfragen stehen wir telefonisch jederzeit im Tierheim unter: 0351 6413222 zur Verfügung.