Nachrichten von zu Hause Seite 2

Henrike und Rudolph

Seit 10 Tagen leben Rudolf und Henrike jetzt bei uns in ihrem neuen zu Hause. Rudolph, der sehr neugierig und vor allem nachts auf Erkundungstour war ist jetzt auch tagsüber bei uns. Er schmeißt sich auf seinen Rücken und möchte das man seinen Bauch streichelt. Er wirkt jetzt sehr aufgetaut. Wenn er nicht in die Höhle darf, wo Henrike drin liegt, nimmt er halt das große Bett 😀 Henrike hin gegen war auch nur nachts auf Erkundungstour sehr scheu und hat sich tagsüber gar nicht so zeigen lassen.. auch sie kommt jetzt aus ihrem Versteck.. hat für sich, ihre Höhle entdeckt die sich vor rudolph verteidigt.. anfassen lässt sie sich leider noch nicht, aber sie kommt schon zu einem her gelaufen und wird sehr sehr neugierig 🙂 und sie nimmt ihre Leckerlis aus der Hand.

Viele liebe Grüße von Rudolph und Henrike

 08.04.2020


Neues von Elli

Hallihallo liebes Tierheim-Team!

 

Da ich zur Zeit, wie viele andere auch, nicht arbeiten darf, habe ich reichlich Zeit meine Elli zu stalken :)! Sie ist wirklich und war es schon von ersten Moment an, wirklich meine Seelenkatze. Tatsächlich blüht sie immer mehr auf, trotz ihrer Einschränkungen durch das Alter und ihre Arthrose. Das wollte ich euch natürlich nicht vorenthalten, außerdem kann es ja momentan auch nicht schaden Mal etwas Positives zu sehen 😉. Manchmal bin ich wirklich überrascht, wie sie manche Dinge schafft... s. Foto.

 

Liebe Grüße

 

Katrin, Elli und Garfield

 


Moon heißt nun Omi

Hallo, am Freitag 13.03. 2020 haben wir die sehr sehr ängstliche Moon (jetzt Omi) aus dem Tierheim geholt. Nach einer Woche kam sie zum ersten Mal aus ihrem Versteck und jetzt ist sie nicht wiederzuerkennen. ❤️


Neues von Miss Tilly

Hallo liebes Pflegeteam vom Tierheim Hodenhagen,

 

wir möchten auf diesem Wege ein paar Impressionen zu Tilly‘s neuem Zuhause senden. Erstaunlich, wie schnell sie sich eingelebt hat und zunehmend die Hündin aus ihr herauskommt, die in ihr steckt. Unsere Emely ist geduldig mit Tilly und zeigt ihr den Weg wie und was funktioniert. Emely lässt sich aber wenig beeindrucken, wenn Tilly mal aus sich herauskommt. Schließlich ist sie noch ein paar Tage jünger. Tilly hat ein Spielzeug, leere Klopapierrollen entdeckt, die sie mit Genuss in Einzelteile zerlegt. Sie fängt an zu schmusen, wenn man ihr Vertrauen gewonnen hat. Das ist nicht selbstverständlich, denn die Scheu vor zu schnellen Bewegungen legt sie nur ganz schwer ab. Das Anlegen des Geschirrs ist Geduldssache. Aber wenn es dann geschafft ist, freut sie sich auf das Gassie gehen. Sie ist stubenrein! Gestern, beim schönsten Sonnenschein hat Tilly im Garten getobt und ist mit Emely um die Wette gelaufen. Tolles Erlebnis!

29.03.2020


Daphne und Hardy


Liebes Tierheim Hodenhagen,

nach nun fast einer Woche sind Hardy und Duffy (vorher Daphne) bei uns kaum mehr wegzudenken. Hardy hat uns von der ersten Sekunde an mit seiner aufgeweckten Art auf Trab gehalten und sich wie zuhause gefühlt.

Duffy war anfangs noch etwas schüchtern, aber ist mittlerweile ebenfalls sehr zutraulich.

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft!

Liebe Grüße

 

26.03.2020


Und auch Urmel ist angekommen

Hallihallo liebes Tierheim-Team,

 

anbei neue Fotos von Urmel. Die letzten entstanden heute früh. Eine wirkliche Charakterkatze, ich habe viel Freude mit ihm und bin so froh, dass er seine Zahn-O.P. letzten Freitag derart problemlos überstanden hat (letzter Tierarztbesuch war am 16.01., da war noch zu klapprig), diesmal kam er auf stolze 3,9 kg und in guter Verfassung, nun sind die verbliebenen 3 Gammelzähne auch weg, dass Zahnfleisch kann heilen und es geht weiter aufwärts, ein ganz großes Dankeschön :-) Als ich ihn nachmittags abholen konnte aus der Praxis hörte ich ihn schon lautstark rufen- ja, Urmel teilt sich gerne in verschiedensten Tönen deutlich

mit ;-)

 

Er hat nun auch das Bett erobert. Wenn er nicht gerade schläft oder futtert ist er sehr aktiv, trabt sogar (auch die Treppe) wenn er Futter oder leckere (verdünnte) Katzenmilch wittert, schaut interessiert von allen Fensterbänken der vielen Zimmern nach draußen oder tigert auf dem Balkon herum. Er möchte gerne nach draußen. Ich warte noch bis es wirklich warm ist, dann nehme ich ihn mal mit in den Garten denke ich. Ein bischen hört er noch, ganz taub ist er wohl nicht.

Bis bald mal wieder, herzliche Grüße an meine Retter,

Euer Urmel

 

26.03.2020


Obelix und Fee

Liebes Tierheim Hodenhagen-Team,

Obelix und Fee sind erst 2 Wochen bei uns zuhause und haben uns auch langsam als Freund anerkannt. Vor einer Woche haben wir endlich unser Außengehege fertig gestellt. Fee hat das Gehege und vor allem die Treppe sofort angenommen, kann man nämlich anknabbern. Deswegen haben wir bald auch keinen Stall mehr. Es war einfach wunderschön anzusehem wie sie draußen ihre Harken schlagen und Spaß haben. Auch wenn Obelix die Treppe nach draußen nicht so cool fand, geht er jetzt aber auch schon vorsichtig rein und raus. Wir haben uns schon am ersten Tag als wir uns die beiden bei euch angeschaut haben, sofort in die beiden verliebt und das hat sich in den letzten Wochen nicht verändert.

Beste Grüße


Neues von Nando

Hallo Tierheim

Seit einer Woche geht Nando, wenn er angeleint ist, auf eigenen Pfoten durch die vordere Haustür und wir können unseren Rundgang machen. Vorher mußte ich ihn vom Haus wegtragen. Das Geschirr das er trägt ist noch von Felix, das war der Hund vor Fussel. Es ist jetzt bei dem kurzen Fell etwas zu groß. Wenn Nando etwas abgenommen hat soll er ein neues Sicherheitsgeschirr bekommen.

 


Infos zu Neo

Hallöchen

Ich wollte nur kurz berichten, dass unser Neo gute Fortschritte macht und sich nach nur einer Woche bei uns echt gut macht.

Wenn es so weitergeht wird er ein Kampfschnurrer und ein Kampfschmuser.

 

Schöne Grüße


Pixi hat Geburtstag

Liebes Team vom Tierheim!

Im Juli 2019 haben wir die schwarze Katze Pixi bei euch kennengelernt und durften sie mit nach Kirchboitzen bringen. Ihr gehts sehr gut, heute feiern wir ihren ersten Geburtstag! Auf dem ersten Bild ist sie mit Emil heute zu sehen, auf dem dritten Bild mit Gustav im Juli 2019. Danke, dass ihr sie so gut betreut habt - sie ist eine tolle Mieze!

 

Herzliche Grüße von Volker, Emil und Gustav


Digger ist nun Speedy

Hallo liebes Team aus meinem alten Zuhause !

Hier meldet sich Speedy (ehemals "Digger"). Vor fast 3 Wochen bin ich zu meiner neuen Familie gezogen und fühle mich hier "pudelwohl" mit meinen Menschen (Britta, Kai & Kim). Ebenso sind meine Adoptivgeschwister (Buddy & Patch) echt voll nett zu mir. Patch ist der ruhigere der mehr beobachtet während ich mit Buddy hervorragend toben kann. Einen Lieblingsplatz habe ich auch schon gefunden - die Fensterbank im Wohnzimmer da kann ich klasse den Garten beobachten. So jetzt suche ich noch ein paar Bilder von mir. Viele liebe Grüße Speedy

 

12.3.2020


Theresa ist zu Hause

Hallo ihr Lieben,

 

ich wollte euch mal einen Zwischenbericht zu Theresa gerne geben. Theresa heißt jetzt Ruby und hört schon relativ gut auf ihren neuen Namen. Gleich am ersten Tag war sie sehr zutraulich und verschmust. Sie spielt und flitzt mit ihrer neuen Freundin Cloey durch die ganze Wohnung. Es macht einfach Freude zu sehen, wie offen und verspielt sie mit Cloey ist. Wenn man auf dem Sofa liegt/sitzt kommt Ruby sofort an und kuschelt sich ganz nah an mich ran. Abends heißt es Kuschelstunde zsm mit Cloey im Bett. Ruby weicht mir so gut wie nie Nachts von der Seite und schläft entweder neben meinem Kopf oder mit Cloey am Rücken.

 

Ich bin sehr glücklich, dass die beiden sich gut verstehen. Obwohl Cloey anfangs sehr misstrauisch war. Doch jetzt kann keiner mehr ohne die andere. Ich freue mich auf die lange Zeit mit den beiden.

 

Ganz liebe Grüße


Honey (nun Josy) ist auch angekommen

Liebe Tierheimmitarbeiter/-innen,

Honey ist gut angekommen und freut sich über den Katzenkontakt. Sie tobt durch die Gegend und schläft aber auch viel. Nächsten Monat wird sie kastriert. Sie heißt bei mir jetzt Josy.

 

Lieben Gruß aus Südkampen


Leggie und Red Noise sind angekommen

Hallo ,

wir sind gut angekommen und heißen jetzt Mickey und Jessy.Mit den Hunden und dem Altkater haben wir uns auch gleich angefreundet. So haben wir uns das alle gewünscht.

Herzliche Grüße aus Visselhövede!


Aoni, jetzt Elli, ist zu Hause

Hallo liebes Tierheim-Team,

hier noch ein kleines Update zu Aponi (jetzt Elli):

Es geht ihr supergut, sie ist unheimlich neugierig, total verfressen und soooo goldig. Abends besteht sie auf ihrer Kuschelzeit, sie macht einfach solange Spektakel, bis ich mich mit ihr aufs Sofa verziehe - erstaunlich, was für eine laute Stimme die gute doch hat :). Im Moment bekämpfen wir gerade eine hartnäckige Ohreninfektion, aber da sie sich total entspannt Ohrentropfen geben lässt, sollte das auch bald erledigt sein. Ihr Mitbewohner Garfield toleriert sie mittlerweile auch, also ist alles im grünen Bereich! Da sie vermutlich taub (oder zumindest extrem schwerhörig) ist und auch nicht mehr richtig sehen kann, wird sie wohl eine Wohnungskatze bleiben. Daher und aufgrund ihres hohen Alters habe ich mich nach Rücksprache mit TÄ Frau Krüger (Praxis Dr. Riedel) entschlossen, sie auch nicht mehr kastrieren zu lassen. Den Stress möchte ich ihr ersparen.

Liebe Grüße von Elli, Garfield und Katrin


Francis (Bagheera), zweiter Bericht

Liebes Tierheim-Team,

Nun ist Francis, ehemals Bagheera, schon einige Monate bei uns und macht uns einfach nur glücklich.

Anbei ein paar Fotos von ihm!

 

Liebe Grüße aus Fischerhude


Bonkas ist zu Hause

Liebes Tierheim - Team,

Vor ein paar Wochen haben wir den Widder- Bock Bonkas zu uns genommen als Gesellschaft für unsere Kaninchendame Delli. Kurz nach seiner Ankunft ist sie leider verstorben, so dass wir eine neue Kaninchendame aus dem Tierheim Celle dazugeholt haben. Die beiden verstehen sich bis auf ein paar kleine „ Jagereien“ zwischendurch sehr gut 😊!

Bonkas ist wirklich ein sehr neugieriger, aufgeweckter kleiner Kerl, mit dem wir schon viel Spaß hatten 😀!

Im Anhang noch ein paar Fotos von Bonkas und Walli .

 

Viele Grüße


Hänsel heißt nun Amuro (adoptiert am 17.12.2019)

Liebes Team im Tierheim Hodenhagen,

 

seit gut 2 Monaten lebt unser hübscher Amuro (vorher Hänsel) bei uns und nun wollten wir uns mal melden und berichten, wie es ihm mit uns und uns mit ihm so ergangen ist.

Er war der scheueste Kater aus dem Wurf und ist uns Menschen gegenüber immer noch ein wenig unsicher, lässt sich zwar dosiert streicheln und kraulen aber hochheben findet er ein wenig beängstigend. Allerdings hat er in unserem anderen Kater Carlito seinen Buddy gefunden. Vom ersten Moment an. Die beiden toben, kuscheln, fressen zusammen, gehen sogar draußen manchmal zusammen auf Streifzug. Sie sind ein Herz und eine Seele. Carlito ist nur 4 Monate älter und hatte sich nach dem Verschwinden unserer Katendame Lilly ganz verlassen gefühlt. Für beide Kater war es ein Glücksgriff. Und auch mit unserer Hündin Leela klappt es sehr gut. Sie kennt das Zusammenleben mit Katzen und Amuro hat auch ganz schnell festgestellt "die macht nichts".

 

Liebe Grüße aus Cordingen.


Pepe ist zu Hause

Hallo liebes Tierheim Team.

Am 03. Dezember 2019 haben wir Pepe bei euch abgeholt.

Nach dem er die ersten Tage hinter dem Schreibtisch oder unter dem Schuhschrank verbracht hat, ist er von Tag zu Tag zutraulicher geworden. Er spielt und kuschelt sehr gern. Lieblingsplatz ist nun das Sofa und das Bett. Freigang genießt er am liebsten bei schönem Wetter.

Anbei ein paar Fotos.

Vielen Dank für die nette Vermittlung.


Ein Hausbesuch bei Mewtoo, die jetzt Mathilde heißt

Seit dem 3. Dezember 2019 ist Mathilde nun in ihrem neuen Zuhause. Die ersten zwei Tage hat sie unterm Schrank verbracht und den dritten Tag unter dem Sofa. Dann war sie angekommen und erkundete ohne Scheu ihr Haus. Nach einer Woche musste man ihr erklären, dass es in Ordnung ist, dass auch Menschen hier leben. Mathilda weicht ihren neuen Menschen nicht von der Seite und will immer und überall dabei sein. Sie kann zwar, wenn sie das möchte, nach draußen in den Garten, zieht es aber vor, im Haus zu bleiben. Nachts schläft sie bei Herrchen im Bett. Und sie spielt viel und leidenschaftlich gern.

 


Chicca (20.2.2020)

Chicca fühlt sich hier richtig wohl und wir freuen uns mega über sie


Bastet (14.02.2020)

Liebes Tierheim Team,

Seit 4 Monaten haben wir jetzt unser Kätzchen aus dem Tierheim.Sie ist ein "vollwertiges"Familienmitglied geworden.

Der Anfang viel sehr schwer und wir dachten, sie würde nie heimisch werden. Nun ist es geschafft!

Danke für ihre so gute Arbeit im Tierheim.

 

Herzliche Grüße aus Dorfmark


Bruce heißt jetzt Oskar

 

Mir geht's hier sehr gut. Ich habe schon einige Lieblingsplätze, kann viel spielen (besonders gerne spiele ich mit Tischtennisbällen) und bekomme viele Streicheleinheiten.

 

Den Hund habe ich im Griff. Er hat (eigentlich zuviel) Respekt vor mir.

 

Oskar

 


Aponi heißt nun Elli

Hallihallo liebes Tierheim-Team,

 

hier ein kleines Update zu Aponi (jetzt Elli). Sie hat den Umzug sehr gut verkraftet - keine Spur von Panik, Unwohlsein oder ähnlichem. Kaum angekommen hat sie gleich ihre neue Heimat erkundet, jedenfalls soweit sie eben wackeln konnte :). Sie hat auch sofort reingehauen, wie ein Scheunendrescher und bekommt langsam ein kleines Wohlstandsbäuchlein - jetzt müssen wir nur noch dafür sorgen, dass sie noch ein paar Muckis bekommt und dann ist sie für alles gewappnet ;). Wie man auf den Fotos sieht, hat sie es mit Anlauf und ein bisschen Zappeln auch schon allein aufs Sofa geschafft. Das Katzenklo ist übrigens von Anfang an keine Liegeoption mehr gewesen. Warum auch, wenn es ein Sofa und weiche, kuschelige Decken gibt? Ihren Mitbewohner Garfield zickt sie noch ordentlich an, aber Montagabend haben wir immerhin alle drei schon zusammen auf dem Sofa gesessen und sie hat ihn nur noch (vermutlich pro forma) angebrummt und nicht mehr Gift und Galle gespuckt. Ich denke, dass das also auch noch werden wird. Tagsüber (wenn ich nicht da bin) bleiben die beiden allerdings erstmal noch getrennt - sicher ist sicher! Wie ihr seht, bis jetzt alles supi! Viele Grüße von Elli (ihre Majestät), Garfield (das unumgängliche Übel) und Katrin (Laufburschin und Dosenöffnerin)


Nando

Hallo Tierheim

Anfang Januar hat Nando den Hof entdeckt.

Zuerst war Nando sehr vorsichtig, aber nach kurzer Zeit gehörte der Hof zu seinem Revier.

Jetzt ist er regelmäßig draußen und erkundet alles genau.

 

30.01.2020


Minerva

Minerva (heute Coco) ist gut in ihrem neuen zu Hause angekommen und auch mit dem Kater klappt es sehr gut!


Felix

Liebes Team des Tierheims Hodenhagen,

anbei sende ich Ihnen ein paar Fotos von Felix in seinem neuen Zuhause. Felix ist wohlauf und hat sich super eingelebt. Er und mein alter Herr, das Dickerchen genannt & ebenfalls aus einem Tierheim geholt,

haben sich von Anfang an sehr gut verstanden und sind super gute Kumpel geworden!

 

Nochmal vielen Dank an das Team, dass die Vermittlung so spontan und reibungslos verlaufen ist!

 


Urmel

Hallo liebes Tierheim-Team,
 
anbei die ersten Bilder von Urmels neuem Zuhause. Er wurde am 13.01.19 von einer sehr tierlieben Frau aufgefunden und hergebracht in einem erbarmungswürdigen Zustand- ganz herzlichen Dank für ihr Engagement! Zum Glück ist er soweit gesund (bis auf fast taub, Arthrose), so das er problemlos hier im Rudel/Verband integriert werden konnte. Seit dem 03.01.20 ist er nun bei mir in der Dauerpflegestelle und meinem treuen Gefolge angekommen. Ich glaube er fühlt sich sehr wohl und ist eine richtige Charakter-Katze wie auch die Tierärztin jetzt Donnerstag meinte ;-) Sehr lieb, uralt, fast taub, weise und gelassen- bis eben auf den Versuch ins Mäulchen zu schauen...Da kam Widerstand! Die verbliebenen 3 Zähne müssen dringend raus, aber erst soll Urmel noch 4 Wochen aufgepäppelt werden um den Eingriff besser zu überstehen.
 
Sein Zuhause hat er gleich neugierig erkundet und fand sehr schnell heraus, dass er auch die erste Zeit nicht allein in seinem Luxus-Balkon-Zimmer bleiben möchte- was er dann gern lautstark mitteilt ;-) Nun ist er fast immer hier dabei, auch nachts klappt es ohne Probleme.
Er kann super Türen öffnen (ja, hochspringen, Klinken öffnen!) und ein Stück am stabilen Balkonnetz hochklettern (da vergisst er seine Arthrose), bedeutet bis zum Frühjahr muss es noch ausbruchssicherer sein, die Ecken.
Urmel hat so toll auf seine Mitbewohner reagiert, klasse! Alles Katzenmädels, die ihn in Ruhe lassen und er sie, alles friedlich. Beide Hunde sind ebenfalls gar kein Problem. Bei 100qm plus Balkon und großem Garten gibt es hier genug Streifzugmöglichkeiten (mal sehen ob er auch mal raus kann im Frühjahr, wenn er es gerne möchte, je nachdem ob er sicher genug ist und reagiert, nicht wegläuft).
 
Ich bürste ihn jeden Tag und der Methusalem möchte bitteschön immer ganz frisches Futter, gerne Abwechslung im Napf und am liebsten wenn ich dabei sitze speisen. Tja, hab selbst schuld, schon zu sehr verwöhnt :-) Aber ich finde nach seinen Strapazen darf er das einfordern und genießen, er dankt es wirklich. Schön das er bei uns ist!
 
Viele Grüße von Urmel

Ivy (ehemals Aravis)

Ivy wurde mir als circa 4 jährige Charakter Katze vermittelt, die es auch gerne zeigt wenn sie keine Lust mehr (wie z.B. aufs Streicheln) hat. Dieses Verhalten legte sie nach einiger Zeit komplett ab. Nun liebt sie es stundenlang zu kuscheln und mir überall hin zu folgen.😄 Natürlich verbringt sie auch gerne mal den halben Tag oder auch die Nacht draußen, so wie sie lustig ist. Aber auch da machen wir öfters Spaziergänge zusammen.🥰


Kleinen Katze Vicky (ehemals Cleo)

Hallo liebe Leute,

 

ich Katze Vicky und meine Dosenöffner,  wünschen ein frohes Weihnachtsfest. Ich habe mich hier gut eingelebt. 

Anbei einige Bilder von mir.

Ich sitze schon ganz friedlich bei Frauchen und Herrchen auf dem Schoss, die mich toll streicheln und ich dazu laut schnurre.Hier bekommt Ihr mich nicht mehr weg. Okay!!!

Könnt Euch ja bei mir mal melden, wie Euch die Bilder gefallen haben.

 

Mit herzlichen Grüßen Vicky (ehemals Cleo).

Macht's gut ich muss mich erst einmal wieder verwöhnen lassen

Schnurr, schnurr.

 


Emily ist angekommen

Hallo Ihr lieben, vor drei Wochen ist die Emily bei uns eingezogen und fühlt sich sehr wohl. Ihr lieblings Platz ist wie man auf dem Bild sehen kann unser Bett. :-) Emily wird sehr verwöhnt mit Streicheleinheiten und Leckereien.

Mein Schatz und ich sind sehr glücklich mit Emily.


Opi Rocky ist endlich auch zu Hause

Hallo liebes Tierheim-Team,

Vom ersten Probewohnen Tag an war klar, der alte Junge bleibt. Er ist eine Bereicherung für unser Leben, die hoffentlich noch lange andauert. Wir haben es nicht bereut einen alten Hund mit Baustellen aufgenommen zu haben. Im Zeitalter wo Nachhaltigkeit gerade In ist, liegen wir also voll im Trend.

Er geniesst es auf der Couch unter der Decke zu liegen, und wir geniessen es, immer angekuschelt zu werden. Draussen lehrt er unseren Wühlmäusen das Fürchten. Buddeln ist seine Leidenschaft.

Er macht soviel Spaß und wir tun alles, damit das noch möglichst lange so bleibt.


Hera

Seit sechs Wochen wohnt Hera bei uns und mittlerweile ist sie nicht mehr wegzudenken. Sie ist total schmusig und verspielt, hat aber definitiv ihren eigenen Kopf. Wir hatten schon so viele unglaublich lustige Momente mit ihr und sie überrascht uns jeden Tag mit neuen Streichen. Auch der Senior des Hauses (der rote Kater) lässt sich langsam aber sicher von ihr einwickeln :D
Vielen Dank für die Vermittlung!


Florida

Liebes Tierheim Team

Am 29.11.19 durften wir unsere kleine Florida mit nach Hause nehmen. Sie kam aus der Box , schaute sich kurz um wo alles zu finden ist und legte sich dann zu uns aufs Sofa als wäre sie schon ewig hier.sie fühlt sich sehr wohl und ist total tiefenentspannt. Wir danken euch für diese tolle Katze und wünschen besinnliche Feiertage.

LG Florida


Demeter und Dionysos

Liebes Tierheim-Team,

 

vor gut 3 Wochen sind Demeter und Dionysos bei uns eingezogen und mit ihnen viel Freude, Arbeit und Action. Die beiden, die mittlerweile Luna und Merlin heißen, haben bei uns einen ausgesprochenen Appetit entwickelt. Luna, die anfänglich sehr scheu war, fordert nun regelmäßig ihre Streicheleinheiten ein, während Merlin mit Vorliebe die (Weihnachts-)Deko derangiert. Wir hoffen, dass wir noch viele Kuschelstunden und Abenteuer mit den beiden erleben werden!

 

Herzlichen Dank für die nette Vermittlung und viele weihnachtliche Grüße nach Hodenhagen aus der Wedemark

 

(1.12.2019)


Der kleine Kenai (nun Findus) ist zu Hause. Ein ganz besonderer Bericht


Fia und Petterson

Liebes Tierheim-Team,

 

vor einigen Wochen habt ihr uns Fia und Petterson anvertraut. Der Einzug hat super geklappt. In der Transportbox waren wir ganz lieb. Ganz ohne Angst haben wir diese in unserem neuen Heim verlassen und haben als erstes brav unsere neuen sanitären Anlagen eingeweiht! Dann haben wir erstmal alles erkundet. Wir fühlten uns von Anfang an sehr wohl. Kuscheln, spielen und schlafen ausgiebig. Ein bisschen nerven uns die neuen Dosenöffner noch mit Medikamenten da wir noch ein paar Magen-Darm-Mitbewohner haben :-/ aber das ist hoffentlich bald vorbei. Dann dürfen wir bestimmt auch mal den Garten erkunden. Vielen Dank noch einmal für die tolle Versorgung bei Euch im Tierheim und die gute Betreuung und Vermittlung.

 

Viele liebe Grüße (besonders an die liebe Laura, der es so schwer fiel uns in andere Hände zu geben) senden

Fia und Petterson J

 


Feline und Capper

Hallo wir wollten uns nochmal bei Euch für die Vermittlung von Feline&Capper bedanken. Die Beiden fühlen sich bei uns Zuhause pudelwohl. Capper heißt jetzt Dante und Feline hat Ihren Namen behalten. Die Beiden sind super neugierig und verschmusst. Sie fnden es toll Ihre neue Welt zu entdecken.


Irmo und Abraxas sind nun auch zu Hause

Hallo Liebes Tierheim-Team,

 

Anfang Oktober durften Abraxas und Irmo ( jetzt Oskar ) bei uns einziehen. Gleich nach ihrer Ankunft sind beide erstmal unter unsern Wohnzimmerschrank gezogen und haben sich die nächsten 5 Tage nur Nachts raus getraut wenn alles ruhig war.

An Tag 6 siegte dann die Neugier, plötzlich wurde getobt was das Zeug hielt und auch wir Menschen wurden immer interessierter.

Abraxas erwies sich schnell als Vorzeigekater. Oskar dagegen ist wenn er sich sicher fühlt ein richtiger Draufgänger und alles was ihm über den Weg läuft wird als Spielzeug getestet. Passiert aber etwas Neues lässt er Abraxas erstmal vorgehen und die Lage checken ;)

 

Liebe Grüße von Merle, Matthias, Abraxas & Oskar


Akito und Sam sind auch zu Hause

Hallo liebes Tierheim Team,

 

Wir sind gut in unserem neuen Zuhause angekommen.

Die ersten paar Tage waren wir noch etwas schüchtern doch wir haben uns schnell eingelebt.

Nach zwei Wochen waren wir schon total verschmust und wir spielen für unser Leben gerne miteinander fangen.😊

Außerdem kann man jetzt nachts im warmen kuscheligen Bett schlafen und am liebsten mitten auf dem Kopf von Frauchen.

 

Liebe Grüße und danke für das tolle neue Zuhause

 

Akito... Ich heiße jetzt Leopold

Sam.... Ich heiße jetzt Alfred


Bueno und Bounty

Liebes Tierheimteam,

 

am 13.10. 2019 vor einem Monat haben wir Bueno und Bounty abgeholt. Seitdem hat sich unser Leben um 180Grad gedreht, also genau so wie wir es wollten. Die beiden bringen richtig Schwung in die Bude. Sie spielen und kuscheln wie verrückt.

Inzwischen haben beide andere Namen.

Bueno heißt nun Junior

Bounty heißt nun Conan

 

Beide fangen langsam an auf die Namen zu hören. Wir können uns ein Leben ohne die beiden nicht mehr vorstellen.


Lilly heißt nun Hilde

Hallo liebes Tierheim-Team,

wir wollten uns bei euch melden um euch mitzuteilen, dass Lilly (bei uns wird sie Hilde genannt) gut angekommen ist.

Hilde war am ersten Tag sehr zurückhaltend, ist aber schon am zweiten Tag aufgetaut und hat erst einmal ordentlich Schlaf nachgeholt. Nach einer sehr verschlafenen Woche hat sie unsere Wohnung mehr und mehr erkundet. Mittlerweile fühlt sie sich in allen Räumen wohl. Gegenüber Besuchern war sie anfangs misstrauisch aber mittlerweile lässt sie sich auch von diesen gerne kraueln. Sie sitzt am liebsten vor dem Fenster und beobachtet die Vögel. Bis sie das erste Mal raus darf, muss sie sich allerdings noch etwas gedulden. Ihren ersten Tierarztbesuch hat sie mit Bravour gemeistert und sie ist kerngesund.

Wir freuen uns dass wir so eine liebe Katze bei uns aufnehmen durften und hoffen dass sie sich bei uns Pudelwohl fühlt.